Revell 04703 Hawker HUNTER FGA.9/Mk.58 Maßstab 1:32

Revell 04703 Hawker HUNTER FGA.9/Mk.58 Maßstab 1:32 Revell 04703 Hawker HUNTER FGA.9/Mk.58 Maßstab 1:32 Revell 04703 Hawker HUNTER FGA.9/Mk.58 Maßstab 1:32 Revell 04703 Hawker HUNTER FGA.9/Mk.58 Maßstab 1:32 Revell 04703 Hawker HUNTER FGA.9/Mk.58 Maßstab 1:32 Revell 04703 Hawker HUNTER FGA.9/Mk.58 Maßstab 1:32 Revell 04703 Hawker HUNTER FGA.9/Mk.58 Maßstab 1:32
  • Muss bestellt werden. Ab Bestellung lieferbereit in 8 Tagen.
  • ArtikelNr.: Rev-04703
  • Versandgewicht: 0,39 kg
  • Artikelgewicht: 0,39 kg
  • Unser bisheriger Preis: 29,74 €
  • Sonderpreis : 26,77 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Paketversand DPD)
  • UVP des Herstellers: 29,99 €
  • Sie sparen 11%, also 3,22 €
Kategorie:
Zustand:
Masstab:
Produktinfo:

Beschreibung

Revell 04703 Hawker HUNTER FGA.9/Mk.58 Maßstab 1:32

Der berühmte Hawker Hunter ist sicherlich eines der elegantesten Düsenjagdflugzeuge, die in Großbritannien produziert wurde. Er wurde in großen Stückzahlen als Abfangjäger bei der Royal Air Force ab 1954 in Dienst gestellt. Der Prototyp flog 1951 erstmals und stellte 2 Jahre später den absoluten Geschwindigkeitsrekord auf. Der Hunter ist bekannt für seine einfachen Bedienungsqualitäten und stabilen Flugeigenschaften, der Favorit jedes Piloten, der ihn jemals geflogen ist. Nahezu 2.000 Hunter wurden insgesamt gebaut und standen bei 18 verschiedenen Luftstreitkräften im Dienst. Während der 50er und frühen 60er Jahre war der Hunter der hauptsächliche Wächter der Lüfte für die RAF und die NATO. Später wurde der Hunter modernisiert und erhielt eine neue Rolle als Jagdbomber bei der RAF (FGA.9). Ausgerüstet mit vier 30 mm Kanonen war er in der Lage, eine Vielzahl an Offensiv-Waffen zu tragen. Bis in die 70er Jahre hinein wurde er bei nicht weniger als 37 RAF Geschwadern eingesetzt, die endgültige Außerdienststellung fand 1984 statt. Die Schweizer Flugwaffe erhielt die ersten Hunter (Mk.58) im Frühjahr 1959, er wurde dann auch bei den Flugzeugwerken in Emmen in Lizenz gebaut. Als Jagdbomber wurde der Hunter bei 15 Flugzeugstaffeln eingesetzt und erhielt umfangreiche Modifikationen, um den Anforderungen gerecht zu werden. Erst am 16.1.1994 wurde der letzte Hunter in der Schweiz außer Dienst gestellt, eine großartige Anerkennung an die Leistungsfähigkeit dieses Flugzeugs.

Das Modell:

- Bausatz enthält Teile für 2 Varianten FGA.9 und Mk. 58
- Detaillierte Oberfläche mit versenkten Blechstößen
- Detailliertes Cockpit mit ausgeprägtem Instrumentenbord
- Detaillierter MB-Schleudersitz mit vielen Strukturen
- Lufteinlaufsektion mit Fan
- Detailliertes Fahrwerk
- Fahrwerk wahlweise ein- oder ausgefahren
- Luftbremse wahlweise ein- oder ausgefahren
- Antennen für die FGA.9-Version
- Sensoren und Antennen für die Mk.58-Version
- 230 Gal. und 100 Gal. Zusatztanks
- Raketenbehälter für die FGA.9-Version
- 150 Gal.-Zusatztanks plus Maverick-Lenkwaffe und zusätzlicher 3. Tragflächenpylon für die Schweizer Luftwaffe

- Abziehbilder für folgende Versionen:
- Hawker Hunter FGA.9, No.1 Squadron, Royal Air Force, West Raynham, England, September 1963
- Hawker Hunter F.58, Fliegerstaffel 21, Swiss Air Force, Emmen Air Base, March 1994

Einzelteile: 207 Länge: 433 mm Spannweite: 321 mm

Farben: siehe Revell.de

Brand:

Massstab:

Maßstab 1:32

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Benachrichtigen, wenn verfügbar

    Benachrichtigung anfordern

    * Pflichtfelder

    Foxrate-Bewertungen

    Hier finden Sie unsere Bewertungen bei Foxrate...

    Ähnliche Artikel

     

    Social Media

     

    Folgen Sie uns auf

    auf Facebook folgen